Schul-Sachen-Verteilerseite Aufgaben-Hilfe
Erste
Klas-
sen-
arbeit
in der
HH1k
Schul-
jahr
1998/
1999
Aufgabe 1:
Nenne und beschreibe die Bestandteile eines Computers.
RAM, ROM (BIOS), Bus, Zentraleinheit, Peripheriegeräte
 
Aufgabe 2:
Welche Software hast Du bis jetzt kennengelernt?
Tabellenkalkulation, Betriebssystem
 
Aufgabe 3:
Wozu dienen Tabellenkalkulationen?
Tabellenkalkulationen dienen dem Berechnen von mathematischen Modellen.
 
Aufgabe 4:
Wozu dienen Formeln in Tabellenkalkulationen?
Formeln ermöglichen das Rechnen mit Variablen.
 
Aufgabe 5:
Wozu dienen Texteingaben in Tabellenkalkulationen?
Texteingaben dienen der Übersichtlichkeit. Sie erläutern Eingaben und Ergebnisse.
 
Aufgabe 6:
Wozu wird die WENN-DANN-SONST-Funktion in Tabellenkalkulationen genutzt? (Hinweis: Ein Beispiel kann die Erläuterung erleichtern.)
Die WENN-DANN-SONST-Funktion dient dazu, Entscheidungen zu treffen oder Fälle zu unterscheiden.
 
Aufgabe 7:
Wozu dient ein Struktogramm?
Ein Struktogramm dient zum Veranschaulichen von Programmabläufen.
 
Aufgabe 8:
Entwickle ein Struktogramm für den Vergleich von beliebig vielen Angeboten aufgrund des Bezugspreises. Berücksichtige bei dieser Einkaufskalkulation bitte folgende Positionen: Rabatt, Skonto, Bezugskosten in Abhängigkeit von der gelieferten Menge, Bezugskosten in Abhängigkeit vom Warenwert, Bezugskosten als Versandpauschale, Bezugskosten als Transportversicherung.
Fragen karlheinz@luk-korbmacher.de